Sitzungen des Gemeinderates

Öffentliche Sitzungen des Gemeinderates

Die öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates finden in der Regel Donnerstagabends um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses Weisenbach statt. Die Termine und die Tagesordnung sowie die Beratungsunterlagen (Beratungsunterlagen ab 1. Dezember) der öffentlichen Sitzungen können Sie hier 8 Tage vor der jeweiligen Sitzung als pdf abrufen. Nach Änderung der GemO für Baden-Württemberg sind für die Sitzungen ab 1. Dezember 2015 nun auch die jeweiligen Beschlüsse der öffentlichen Beratungspunkte aufgeführt.

Sitzungsüberblick

Donnerstag, 24.01.2019
Donnerstag, 21.02.2019
Donnerstag, 28.03.2019
Mittwoch, 24.04.2019
Donnerstag, 27.06.2019
Mittwoch, 17. Juli 2019 - Verabschiedung und Amtseinführung Gemeinderat
Donnerstag, 18.07.2019 -  Konstituierende Sitzung des Gemeinderates
Donnerstag, 19.09.2019
Donnerstag 17.10.2019
Donnerstag, 21.11.2019
Donnerstag, 12.12.2019

2019

24 Januar 2019

Gemeinderatssitzung am 24. Januar 2019

1. Bürgerfragestunde

2. Bekanntgaben

3. Einbringung, Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes
     und der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2019

     Beschluss

     Der Gemeinderat hat die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das
     Jahr 2019 einstimmig beschlossen.
 
4. Breitbandausbau Landkreis Rastatt
    - Beschlussfassung über die Refinanzierungsvereinbarung
     Beratungsunterlage Nr. 1/2019 (3,3 MB)

    Beschluss

1. Der Gemeinderat nimmt den Sachstandsbericht der Verwaltung
     zum Thema Breitbandplanung im Landkreis Rastatt zur einvernehmlich
     zur Kenntnis.
2. Die Verwaltung hat die entsprechenden Finanzmittel zur innerörtlichen
     Feinerschließung der Gewerbebereiche und Schulen im Haushalt 2019/2020
      eingeplant. Die Verwaltung wird einstimmig ermächtigt, die notwendigen
      Vereinbarungen zur Umsetzung des Gesamtprojektes mit dem Landkreis
      Rastatt zu unterzeichnen.
3. Der Gemeinderat stimmt dem Abschluss der Refinanzierungsvereinbarung
     zwischen dem Landkreis und der Gemeinde einstimmig zu. Grundlage ist der
      Entwurf der Refinanzierungsvereinbarung mit seinen Anlagen. Mögliche
      redaktionelle Änderungen werden im Voraus genehmigt. Die Verwaltung
      wird beauftragt, die Unterzeichnung mit dem Landkreis vorzunehmen.
 


5. Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal im Bereich „Untere Schlechtau“
    - Abschluss von Ingenieurverträgen
     Beratungsunterlage Nr. 2/2019 (894 KB)

Beschluss

Zur Planung des Neubaus der Brücke Untere Schlechtau über den
Triebwerkskanal stimmt der Gemeinderat einstimmig dem Abschluss
eines Ingenieurvertrages für die Objektplanung sowie für die Tragwerksplanung
mit dem Ingenieurbüro H. Rothenhöfer, Kriegstr. 5, 76137 Karlsruhe zu.

6. Stromlieferung für die Gemeinde Weisenbach
    - Teilnahme an der kommunalen Bündelausschreibung 2020 – 2022 für den 
       kommunalen Strombedarf
       Beratungsunterlage Nr. 3/2019 (894 KB)

Beschluss

1. Der Gemeinderat stimmt der Teilnahme an der kommunalen
    Bündelausschreibung für die Jahre 2020 bis 2022 für den kommunalen
    Strombedarf der Gt-Service des Gemeindetags Baden-Württemberg einstimmig zu.
2. Die Verwaltung wird einstimmig bevollmächtigt, die Gt-Service GmbH
     mit der Ausschreibung der Stromlieferung der Gemeinde Weisenbach 
     ab 1.1.2020 dauerhaft zu beauftragen.
3. Der Gemeinderat überträgt einstimmig die Zuschlagsentscheidungen
    für die Vergabeleistungen an die Gt-Service GmbH, die sich durch Durchführung
    der Ausschreibung weitere Kooperationspartner bedienen kann.
4. Die Gemeinde Weisenbach verpflichtet sich, das Ergebnis der jeweiligen
    Bündelausschreibung als für sich verbindlich anzuerkennen. Sie verpflichtet s
    ich zur Stromabnahme von dem Lieferanten / der Lieferanten, der/die jeweils den
    Zuschlag erhält / erhalten für die Dauer der Vertragslaufzeit.

  
7. Restmodernisierung des Kindergartens St. Christophorus Weisenbach
    - Beschluss der Ausschreibung
    Beratungsunterlage Nr. 4/2019 (738 KB)

Beschluss

Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Ausschreibung der Arbeiten
für die Restmodernisierung des Kindergartens Weisenbach.

8. Annahme von Spenden, Schenkungen und Zuwendungen
     Beratungsunterlage Nr. 5/2019 (820 KB)

Beschluss

1. Der Gemeinderat beschließt einstimmig, die Geldspenden
     in der Anlage 1 im Wert von je bis zu 100 Euro, insgesamt 6.828,93 Euro,
     für die Freiwillige Feuerwehr Weisenbach pauschal anzunehmen.
     Die weitere Spende über 300 Euro von Hans-Georg Künstel vom 27.12.2018 
     wird ebenfalls angenommen. Die Spenden für die Freiwillige Feuerwehr Weisenbach
      belaufen sich somit insgesamt auf 7.128,93 Euro.
2. Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Spende von 150 Euro
     der Sparkasse Rastatt-Gernsbach aus dem Reinertrag der Sparform
     „PS-Sparen und Gewinnen“ an den Kindergarten Weisenbach anzunehmen.

9.  Information

10. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates
 

21 Februar 2019

Gemeinderatssitzung am 21. Februar 2019

1. Bürgerfragestunde 

2. Bekanntgaben  
 
3. Feststellung der Jahresrechnung 2017
    Beratungsunterlage Nr. 7/2019 (765 KB)
 
Beschluss

Der Gemeinderat stellt die Jahresrechnung 2017, wie folgt, einstimmig fest:
 
Abschlusssummen der Haushaltsrechnung 2017
(Soll-Einnahmen und Soll-Ausgaben):
 
Verwaltungshaushalt                                                              6.480.701,68 Euro

Vermögenshaushalt                                                               1.495.765,18   Euro

Haushaltsvolumen                                                                  7.976.466,86 Euro

Sachbuch für haushaltsfremde Vorgänge:                              2.146.257,35 Euro

Gesamtvolumen                                                                   10.122.724,21 Euro
 
    
2. Das im Jahr 2017 im Bereich der Abwasserbeseitigung entstandene
    Defizit von 47.825,08 Euro ist mit Überschüssen aus Vorjahren zu verrechnen. 
    Das im Jahr 2017 im Bereich des Bestattungswesens entstandene Defizit von 
    37.983,40 Euro ist bei der nächsten Gebührenkalkulation zu berücksichtigen.
    Das im Jahr 2017 im Bereich der Wasserversorgung entstandene Defizit von
    59.184,36 Euro ist bei der nächsten Gebührenkalkulation zu berücksichtigen, 
    soweit dies steuerrechtlich möglich ist. 

4. Bekanntgabe einer Eilentscheidung nach § 43 Abs. 4 GemO
    - Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal im Bereich
       „Untere Schlechtau“
    - Beauftragung der StraßenplanungGenehmigung von
       überplanmäßigen Ausgaben
    Beratungsunterlage Nr. 8/2019 (832 KB)
  
Beschluss

1. Der Gemeinderat nimmt die Eilentscheidung des Bürgermeisters gemäß
    § 43 Abs. 4 GemO zum Abschluss eines Ingenieurvertrages für die Straßenplanung
    mit dem Ingenieurbüro Ohnmacht Ingenieure, Marktplatz 1, 72172 Sulz am Neckar zur
    einstimmigen Kenntnis.
2. Die Deckung der überplanmäßigen Ausgaben erfolgt entsprechend dem Deckungsvorschlag.

5. Baugesuch zum Neubau eines Zweifamilienwohnhauses mit
    Garagen auf den Grundstücken Flst.Nr. 4455/1,
    Im Birket 3 und Flst.Nr. 4455, Im Birket 3 a, Weisenbach  

Beschluss

1. Dem Bauvorhaben zum Neubau eines Zweifamilienwohnhauses 
    mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4455 und 4455/1, 
    Im Birket 3 und 3a, Weisenbach wird einstimmig das kommunale 
    Einvernehmen erteilt.
2. Mit diesem Einvernehmen verbunden sind Befreiungen von den
    Vorschriften des Bebauungsplanes „Birket“, wie folgt:
3. Zustimmung zur Überschreitung des Baufensters auf den
    Grundstücken Flst. Nr. 4455 und 4455/1.Zustimmung zur Überschreitung
    der Traufhöhe von 20 cm.


6.  Baugesuch zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
     einliegender Heilpraktikerpraxis und Garage auf dem
    Grundstück Flst.Nr. 4468, Weinbergstraße 40, Weisenbach  
 
Beschluss

1. Dem Bauvorhaben zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses
    mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4468, Weinbergstraße 40,
    Weisenbach wird das kommunale Einvernehmen erteilt.
2. Mit diesem Einvernehmen verbunden sind Befreiungen von den 
    Vorschriften des Bebauungsplanes „Birket“, wie folgt:
    Überschreitung der maximalen Traufhöhe von 3,75 m um 0,25 m.
     Unterschreitung der Dachneigung mit 26 ° nördlich und 29 ° südlich.

7. Information
 
8. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

28 März 2019

Gemeinderatssitzung am 28. März 2019

1. Bürgerfragestunde   

2. Bekanntgaben  
 
3. Flurneuordnung Weisenbach
    - Vorstellung des Ausbauplanes für das Teilgebiet III (Latschigbachtal)
    - Zustimmung zum vorliegenden Entwurf des Planes nach § 41  
       Flurbereinigungsgesetz einschließlich des Kosten- und
       Finanzierungsplanes
     - Erteilung des Einvernehmens über Linienführung und Ausbaustandard
       der im Planentwurf ausgewiesenen öffentlichen Feld- und Waldwege
     - Übernahme der Pflegeverpflichtung zur nachhaltigen Sicherung der im
       Planentwurf nach § 41 Flurbereinigungsgesetz ausgewiesenen
       Landschaftspflegerischen Anlagen
       Beratungsunterlage Nr. 9/2019 (9,5 MB)
  
Beschluss

Der Gemeinderat beschließt einstimmig:
Der Gemeinderat nimmt die Ausführung zum Stand des Verfahrens
und den vorgestellten Ausbauplan mit dem Kosten- und Finanzierungsplan
sowie dem Pflegeplan für das Teilgebiet III - Latschigbachtal zur Kenntnis.
Der Gemeindetrat stimmt hiermit dem vorliegenden Entwurf des Planes n
ach § 41 FlurbG einschließlich des Kosten- und Finanzierungsplanes zu.
 
Der Gemeinderat erteilt das Einvernehmen über Linienführung und Ausbaustandard
der im Entwurf des Planes nach § 41 FlurbG ausgewiesenen öffentlichen Feld- und Waldwege.
 
Der Gemeinderat verpflichtet sich, die im Entwurf des Planes nach
§ 41 FlurbG ausgewiesenen landschaftspflegerischen Anlagen entsprechend
des von der Flurneuordnung aufgestellten zugehörigen Pflegeplanes
im Interesse einer nachhaltigen Sicherung zu pflegen.


4. Schulsozialarbeit an der Johann-Belzer Grund- und Werkrealschule Weisenbach
     - Bericht über die Schulsozialarbeit
     - Beschlussfassung über die Fortführung der Schulsozialarbeit im Schuljahr
         2019/2020
     Beratungsunterlage Nr. 10/2019 (5,1 MB)
 
Beschluss

Der Gemeinderat nimmt den Bericht über die Schulsozialarbeit einstimmig zur Kenntnis.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig, den Caritasverband für den Landkreis Rastatt
e. V. mit der Fortführung der Schulsozialarbeit im Schuljahr 2019/2020 zu beauftragen.
Entsprechend der Schülerzahlen wird wiederum eine 0,5 Personalstelle eingerichtet.


5. Beteiligung des Zweckverbands „Im Tal der Murg“ an einer noch zu gründenden
    Nationalparkregion Schwarzwald GmbH
    -Erteilung einer Weisung an den Vertreter in der Verbandsversammlung
   Beratungsunterlage Nr. 11/2019 (1,4 MB)
 
Beschluss

Der gesetzliche Vertreter der Gemeinde Weisenbach, Bürgermeister Toni Huber,
wird einstimmig beauftragt, in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes
„Im Tal der Murg“ der Gründung der Nationalparkregion Schwarzwald Gesellschaft
mit beschränkter Haftung (GmbH) mit Sitz in Baiersbronn sowie der Beteiligung
des Zweck­verbandes an der zu gründenden Gesellschaft zuzustimmen.

6. Restmodernisierung des Kindergarten St. Christophorus Weisenbach
    - Vergabe von Bauleistungen
    Beratungsunterlage Nr. 12/2019 (889 KB)
 
Beschluss


Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Vergabe der Bodenbelagsarbeiten
an die Firma Hettich, Kuppenheim zum Angebotspreis von 39.132,22 Euro brutto.

Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Vergabe der Putz- und Stuckarbeiten
an die Firma Dieterle, Forbach zum Angebotspreis von 37.272,41 Euro brutto.
 
Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Vergabe der Malerarbeiten an die Firma
Klumpp, Weisenbach zum Angebotspreis von 34.694,60 Euro brutto.
 
Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Vergabe der Nachrüstung einer
Lüftungsanlage in der Kinderkrippe an die Firma Gross Energietechnik,
Muggensturm zum Angebotspreis von 37.888,47 Euro brutto.


7. Vorbereitung der Bürgermeisterwahlen 2019
    Beratungsunterlage Nr. 13/2019 (1,4 MB)
 
Beschluss

Entsprechend dem zuvor beschriebenen Sachverhalt
beschließt der Gemeinderat einstimmig:

a)  Festlegung eines Wahltermines
Als Wahltermin wird Sonntag, 30. Juni 2019 festgelegt. </justify><justify>Eine eventuell durchzuführende Nachwahl soll am Sonntag, 14. Juli 2019 stattfinden.

b)  Bildung eines Gemeindewahlausschusses
Vorsitzender:
Stellvertretender   Vorsitzender:
Uwe   Rothenberger                       (FWV)
Gottfried   Lang                               (CDU)
Beisitzer:
Stellvertreter:Steffen   Miles        (CDU)
Florian   Bleier                               (CDU)
Heiko   Seidt                                 (FWV)
Maria Di Umberto                         (FWV)

c)  Bildung der Wahlbezirke und Bestimmung der Wahlräume:
Entsprechend der bisher üblichen Handhabung werden drei Wahlbezirke gebildet:
Wahlbezirk I (Weisenbach rechts der Murg einschließlich Neudorf)
Wahlraum: Katholisches Gemeindezentrum „St. Wendelin“, Belzerweg 2,
                   76599 Weisenbach
Wahlbezirk II (Weisenbach links der Murg)
Wahlraum: Rathaus Weisenbach, Hauptstr. 3, Erdgeschoss, 76599 Weisenbach
Wahlbezirk III (Ortsteil Au)
Wahlraum: Feuerwehrgerätehaus Weisenbach-Au, Alte Kreisstr. 1, Jugendraum
                   im Untergeschoss, 76599 Weisenbach
Sonderwahlbezirke werden keine gebildet.
d)  Festsetzung der Wahlzeit

Eine Abweichung von der allgemeinen Wahlzeit wird nicht festgelegt.

e)  Stellenausschreibung
Die Ausschreibung soll entsprechend dem vorgeschlagenen
Text im Staatsanzeiger für Baden-Württemberg am Freitag, 5. April 2019
sowie im Gemeindeanzeiger am Donnerstag, 11. April 2019 erfolgen.
f)     Festlegung des Endes der Bewerbungsfrist
Das Ende der Bewerbungsfrist wird auf den 3. Juni 2019, 18.00 Uhr festgelegt.
Für eine evtl. erforderliche Neuwahl wird als Ende der Bewerbungsfrist der 3. Juli 2019,
18.00 Uhr bestimmt. 
g)  Sitzung des Gemeindewahlausschusses
Die erste Sitzung des Gemeindewahlausschusses
findet am Montag, 3. Juni 2019, 19.00 Uhr statt.
h)   Kandidatenvorstellung
Den zugelassenen Bewerbern wird im Rahmen einer öffentlichen
Veranstaltung in der Festhalle Weisenbach am Montag, 24. Juni 2019,
19.00 Uhr die Möglichkeit eingeräumt, sich vorzustellen.
Die detaillierten Festlegungen zur Kandidatenvorstellung
werden dem Gemeindewahlausschuss übertragen.

8. Umbesetzung des Gemeindewahlausschuss für die Kommunalwahlen am
    26. Mai 2019
    Beratungsunterlage Nr. 14/2019   (1,5 MB)
 
Beschluss

Der Gemeinderat beschließt einstimmig, mit Wirkung
vom 1. Mai 2019 Hauptamtsleiter Walter Wörner zum
Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses und
Alfred Marxer zu dessen Stellvertreter zu bestellen.

9. Annahme von Spenden, Schenkungen und Zuwendungen
    Beratungsunterlage Nr. 15/2019 (708 KB)
    
Beschluss

Der Gemeinderat beschließt einstimmig, die Geldspende
der EDEKA-Fitterer, Baden-Baden im Wert von insgesamt 107,28 Euro anzunehmen.

10. Baugesuch zum Neubau eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung
      auf dem Grundstück Flst. Nr. 199/1, Schützenstr. 18, Weisenbach      
 
Beschluss

Dem Baugesuch zum Neubau eine Wohnhauses mit Einliegerwohnung
auf dem Grundstück Flst. Nr. 199/1, Schützentraße 18, Weisenbach
wird einstimmig das kommunale Einvernehmen erteilt.
Mit diesem Einvernehmen verbunden ist die Zustimmung zur
Überschreitung der Traufhöhe auf der Straßenseite um 0,32 m.

11. Baugesuch zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit integrierter Garage
      auf dem Grundstück Flst. Nr. 4328, Kastanienweg 1, Weisenbach

Beschluss
 
Dem Baugesuch zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
integrierter Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4328, Kastanienweg 1,
Weisenbach wird einstimmig das kommunale Einvernehmen erteilt.

12. Baugesuch im vereinfachten Bauantragsverfahren zur Errichtung eines
      Einfamilienwohnhauses mit Garage auf dem Grundstück Flst.Nr. 201/2,
      Kilbackerstr. 5 a, Weisenbach    

Beschluss

Der Gemeinderat erteilt dem Antrag auf Baugenehmigung
im vereinfachten Verfahren nach § 52 LBO zum Neubau eines
Einfamilienwohnhauses mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 201/2,
Kilbackerstraße 5 a, einstimmig das kommunale Einvernehmen.
Mit diesem Einvernehmen verbunden ist die Unterschreitung der Mindestdachneigung um 3 °.

13. Information
 
14. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

24 April 2019

Gemeinderatssitzung am 24. April 2019

1. Bürgerfragestunde  
 
2. Bekanntgaben
  
3. Beschlussfassung über die Fortschreibung des Gemeindeentwicklungs- und 
    Demografiekonzeptes Weisenbach
    Beratungsunterlage Nr. 19/2019 (918 KB)

Beschluss

Einige kleinere Anregungen sind in den kommenden Tagen
noch in den vorliegenden Entwurf des Gemeindeentwicklungskonzeptes
einzuarbeiten. Dieser Entwurf wird den Gemeinderäten nochmals zur Verfügung
gestellt. Erst nach Ablauf einer entsprechenden Frist soll das Werk dann
als Broschüre gedruckt werden.
Formal beschließt der Gemeinderat einstimmig die Fortschreibung
des Gemeindeentwicklungs- und Demografiekonzeptes in der vorliegenden
Form, ergänzt um mögliche kleinere Anregungen und Korrekturen.

4. Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal im Bereich „Untere Schlechtau“
     - Vorstellung der Planung
     - Genehmigung von überplanmäßigen Ausgaben
      Beratungsunterlage Nr. 20/2019 (908 KB)

Beschluss

Der Gemeinderat beschließt einstimmig:
Der Gemeinderat stimmt der vorgestellten Planung für den
Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal im Bereich Untere
Schlechtau zu.
Die Deckung der überplanmäßigen Ausgaben erfolgt
entsprechend dem Deckungsvorschlag.


5. Johann-Belzer-Werkrealschule Weisenbach
     - Beschlussfassung über die Zukunft der Schule
     Beratungsunterlage Nr. 21/2019 (1,5 MB)

Beschluss

Der Gemeinderat beschließt, die Variante B umzusetzen.
Dies bedeutet, dass bereits zum Schuljahr 2019/2020
keine Klassenstufe 5 mehr gebildet wird. Die Verwaltung wird beauftragt,
beim Regierungspräsidium Karlsruhe den Antrag auf Aufhebung der
Werkrealschule Weisenbach-Forbach nach § 30 Schulgesetz zu
stellen und die auslaufende Weiterführung der Werkrealschule zu beantragen.


6. Erweiterung der Urnenstelenanlage auf dem Friedhof Au
     - Vorstellung der Planung
     - Beschluss der Ausschreibung
     - Deckung von überplanmäßigen Ausgaben
     Beratungsunterlage Nr. 22/2019 (776 KB)

Beschluss

Der Gemeinderat stimmt der Planung der Erweiterung der
Urnenstelenanlage auf dem Friedhof Au zu.
Der Gemeinderat beschließt die Ausschreibung der Arbeiten
zur Erweiterung der Urnenstelenanlage auf dem Friedhof Au.
 
Die Deckung der überplanmäßigen Ausgaben erfolgt
entsprechend dem Deckungsvorschlag.

 
7. Restmodernisierung des Kindergartens St. Christophorus, Weisenbach
     - Vergabe von Bauleistungen
    Beratungsunterlage Nr. 23/2019 (761 KB)

Beschluss

Der Gemeinderat beschließt, die Vergabe der Elektroarbeiten an die
Firma Bender, Gernsbach zum Angebotspreis von 36.557,31 Euro.
 
8. Entsendung eines Vertreters für die Gemeinde Weisenbach in den Kommunalbeirat 
    der badenova AG & Co. KG  
    Beratungsunterlage Nr. 24/2019 (586 KB)

Der Gemeinderat beschließt, den neu gewählten Bürgermeister / die neu gewählte Bürgermeisterin der Gemeinde Weisenbach
mit Amtsantritt in den Kommunalbeirat der badenova AG & Co. KG zu entsenden.


9. Bauantrag im vereinfachten Verfahren nach § 52 LBO zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses
    mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4481,Im Birket 10, Weisenbach    

Beschluss

Dem Bauantrag auf Genehmigung im vereinfachten
Verfahren nach § 52 LBO zur Errichtung eines Einfamilienwohnhauses
mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4481, Im Birket 10, Weisenbach
wird das kommunale Einvernehmen erteilt.
Mit diesem Einvernehmen verbunden, wird die Zustimmung zur Überschreitung
wie folgt:
Zur Überschreitung der Traufhöhen bergseits und talseits um jeweils 0,25 m.

 
10. Bauantrag im vereinfachten Verfahren nach § 52 LBO zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses
      mit zwei Stellplätzen und überdachter Fahrradabstellplätze auf dem Grundstück Flst.Nr. 4375,
     Zum Kapf 7, Weisenbach

Dem Bauantrag im vereinfachten Verfahren nach § 52 LBO zum Neubau eines
Einfamilienwohnhauses mit Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 4375, Zum Kapf 7,
Weisenbach wird das kommunale Einvernehmen erteilt. Mit diesem Einvernehmen verbunden,
ist die Zustimmung zur Befreiung bezüglich der abweichenden Dachgestaltung und Dachneigung.

11. Information
 
12. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates


 

27 Juni 2019

Gemeinderatssitzung am 27. Juni 2019

1. Bürgerfragestunde   

2. Bekanntgaben  

3. Information

4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

17 Juli 2019

Gemeinderatssitzung am 17. Juli 2019

1. Bürgerfragestunde   

2. Bekanntgaben  

3.  Information 

4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates
 

18 Juli 2019

Gemeinderatssitzung am 18. Juli 2019

1. Bürgerfragestunde   

2. Bekanntgaben  


7. Information 

8. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates
 

19 September 2019

Gemeinderatssitzung am 19. September 2019

1. Bürgerfragestunde  
 
2. Bekanntgaben
 

3. Information
 
4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

17 Oktober 2019

Gemeinderatssitzung am 17. Oktober 2019


1. Bürgerfragestunde  
 
2. Bekanntgaben
 
3. Information
 
4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

21 November 2019

Gemeinderatssitzung am 21. November 2019


1. Bürgerfragestunde  
 
2. Bekanntgaben
 
3. Information
 
4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

12 Dezember 2019

Gemeinderatssitzung am 12. Dezember 2019

1. Bürgerfragestunde  
 
2. Bekanntgaben


3. Information
 
4. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

Öffentliche Bauausschussitzungen

Der Bauausschuss der Gemeinde Weisenbach besteht aus sechs Mitgliedern des Gemeinderates. Er tagt meist einmal im Monat. Die Sitzungen des Bauausschusses beginnen in der Regel um 16.00 Uhr. Allerdings sind viele Sitzungen des Bauausschusses nichtöffentlich.

Die Termine und die Tagesordnungspunkte (8 Tage vor der jeweiligen Sitzung) der öffentlichen Bauausschusssitzungen können Sie hier als pdf abrufen.Nach Änderungen der GemO für Baden-Württemberg sind für die Sitzung ab 1. Dezember auch die Beratungsunterlagen zur Kenntnis beigefügt und können als pdf heruntergeladen werden:

Mittwoch, 10.04.2019
Mittwoch, 05.06.2019
Mittwoch, 09.10.2019

2019

10 März 2019

Bauausschusssitzung am 10. März 2019



4. Information
  
5. Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates

Ansprechpartner

Frau
Manuela Frorath
Geschäftsstelle Gemeinderat
Hauptstraße 3
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 918310
Fax (07224) 918322