„Weisenbach radelt die Tour de Murg“ am Sonntag, 3. Juli 2022

Wir freuen uns, wenn Sie mitradeln!

Bereits seit einigen Jahren fährt der „Freizeitexpress Murgtäler“ in den Sommermonaten jeden Sonntag durch Weisenbach und hat in Weisenbach eine feste Haltestelle mit Zustiegsmöglichkeit. Im Rahmen dieses „Freizeitexpress Murgtäler“ werden seit Jahren gemeinsam mit verschiedenen Partnern des Tourismus, wie z.B. Zweckverband im Tal der Murg, AK Tourismus Gaggenau, Baiersbronn Touristik geführte Radtouren durch das Murgtal angeboten. Die Gemeinde Weisenbach veranstaltet in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des AK Tourismus Gaggenau eine geführte Radtour am
Sonntag, 3. Juli 2022 für die Bürgerinnen und Bürger von Weisenbach. Der Start für die geführte Radtour ist um 09.50 Uhr am Haltepunkt in Weisenbach.

Unabhängig ob Sie mit einem Mountainbike, E-Bike, Rennrad oder sonstigem Fahrrad teilnehmen möchten, bei uns sind alle Radler herzlichen willkommen. Gemeinsam fahren wir von Weisenbach mit dem Radexpress nach Freudenstadt an den Bahnhof. Von dort aus fahren wir wieder in Richtung Weisenbach. Die Führung der Tour erfolgt unter anderem von vier Personen des AK Tourismus, die den Teilnehmern auf der Fahrt verschiedene Sehenswürdigkeiten aus der Region erklären werden. In Baiersbronn werden wir zudem einen Getränke-Zwischenstopp einlegen.

Am 3. Juli 2022 findet zeitgleich der Belzerhock des Musikvereines Weisenbach rund um das Gemeindehaus statt. Der gemeinsame Ausklang der Radtour ist dort gegen 15.00 Uhr / 15.30 Uhr eingeplant.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dan radeln Sie doch mit uns mit! Die Radtour ist für alle, unabhängig der konditionellen/sportlichen Fähigkeit, geeignet! Aus Sicherheitsgründen besteht für alle Teilnehmer die Helmpflicht!

Für diese Radtour verbindlich anmelden können Sie sich bis 17. Juni 2022 bei Manuela Frorath, Tel. 07224/9183-10 oder M.Frorath@weisenbach.de. Mit einem Unkostenbeitrag von 15 Euro sind Sie dabei. Im Preis sind unter anderem die Einzelfahrt mit dem Radexpress nach Freudenstadt sowie die Führung beinhaltet. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. 

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt