Erweiterung der Urnenstelenanlage auf dem Friedhof in Au

Das Bestattungsverhalten war in den letzten Jahren von gravierenden Veränderungen geprägt. So wurden auf dem Friedhof in Au im Herbst 2008 die ersten Urnenstelen mit insgesamt 12 Kammern errichtet. Die erste Belegung einer Urnenkammer erfolgte im Jahre 2009 und es blieb in jenem Jahr zunächst die Einzige. Doch das änderte sich rapide, denn bereits im Jahre 2013 wurden weitere 4 Stelen, in der Höhe etwas abgesetzt von den bereits vorhandenen, mit insgesamt 12 Kammern errichtet. Bereits 2015 musste eine zweite Anlage angelegt werden, welche ebenfalls 7 Stelen mit insgesamt 24 Kammern umfasst. Und auch hier zeigt sich, dass die verfügbaren Kammern immer weniger werden. So haben sich der Weisenbacher Gemeinderat und die Verwaltung entschieden, die Urnenstelenanlage erneut zu erweitern. Viel Lob konnte man in der Vergangenheit für die ästhetisch schöne Anlage erhalten und so bot es sich an, die bisherigen Anlagen entsprechend zu erweitern. In einem Mix aus Trockenmauer, Natursteinpalisaden, Wegen aus Naturstein- und Betonpflaster, Granitschotter, Pflanzbeet, Rasenfläche und Grünfläche mit Bodendecker bzw. Pflanzungen wird die Anlage gestaltet. Aktuell werden durch ein Unternehmen aus Lichtenau die durch den Weisenbacher Gemeinderat im Juli zu einer Auftragssumme von knapp 40.000 € vergebenen Tiefbauarbeiten durchgeführt. Diese beinhalten auch Fundamentblöcke für insgesamt 14 Urnenstelen. Aktuell ist geplant 3 Stelen mit insgesamt 12 Kammern zu errichten. Die restlichen Fundamente sind als Reserve vorgesehen, um die Anlage bei entsprechendem Bedarf erweitern zu können. Insgesamt 66.000 € stehen für Planung, Tiefbau und die aktuell vorgesehen Stelen zur Verfügung. Auch in der jetzigen Erweiterungsfläche kommen Stelen in unterschiedlicher Höhenabstufung zu Umsetzung, so dass sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Insgesamt können mit der jetzigen Erweiterung 48 Kammern neu geschaffen werden, so dass bei entsprechendem Bedarf auf dem Friedhof in Au insgesamt 96 Urnenkammern zur Verfügung stehen werden.
 
 
Urnenstelenanlage auf dem Friedhof Au wird erweitert

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt