Antrittsbesuch von Bürgermeister Julian Christ

Am 02. Oktober hat Bürgermeister Daniel Retsch seinen Gernsbacher Kollegen, Bürgermeister Julian Christ, im Rathaus in Weisenbach zum Antrittsbesuch empfangen. Im gemeinsamen Gespräch tauschte man sich über viele Themen der interkommunalen Zusammenarbeit aus. So besteht eine vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft zwischen der Stadt Gernsbach sowie den Gemeinden Loffenau und Weisenbach, welche sich im Wesentlichen mit der Flächennutzungsplanung in der Region befassen. Die vorgenannten Kommunen bilden zudem den Abwasserzweckverband „Mittleres Murgtal“. Das Abwasser wird zur Kläranlage nach Gernsbach geleitet und fachgerecht aufbereitet. Ein weiterer Berührungspunkt hat man mit der Musikschule Murgtal GdbR, bei der musikalische Nachwuchstalente aus Gernsbach, Weisenbach, Loffenau und Forbach ausgebildet werden. Auch die Gemeinde Weisenbach konnte in der Vergangenheit bei verschiedenen Anlässen auf die musikalische Unterstützung durch entsprechende Ensembles bauen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Gesellschaft für Kommunale Zusammenarbeit im Murgtal mit den Kommunen Bischweier, Gaggenau, Gernsbach, Kuppenheim, Loffenau, Weisenbach und Forbach. Hier sitzen Gernsbach und Weisenbach zum Erfahrungsaustausch über kommunenübergreifenden Themen eng an einem Tisch. Gleiches gilt auch für den Bereich Tourismus, in dem die Kommunen der Region, nämlich Gaggenau, Gernsbach, Loffenau, Weisenbach und Forbach kooperieren und in den letzten Monaten diese Kooperation auch in Richtung Baiersbronn weiter ausgebaut haben. Beide Bürgermeister könnten sich grundsätzlich auch bei weiteren Projekten eine interkommunale Zusammenarbeit vorstellen. Sie sicherten sich ein harmonisches Miteinander in den vielfältigen Fragen der Kommunalpolitik zu.  

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt