Spielplätze wieder geöffnet

Entsprechend den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg können ab dem 6. Mai 2020 die Spielplätze wieder unter gewissen Voraussetzungen geöffnet werden. Auch auf den Spielplätzen gilt ein Mindestabstand von 1,5 m sowie die weiteren Regelungen der Corona-Verordnung des Landes. Das Abstandsgebot ist eine zentrale Maßnahme für die Verringerung des Infektionsrisikos.

Daher war entsprechend den Vorgaben des Landes die maximal zulässige Höchstzahl der Kinder auf dem Spielplatz, bezogen auf die Gesamtfläche, zu begrenzen. Für alle Spielplätze der Gemeinde Weisenbach wurde daher durch die Verwaltung die maximal zulässige Höchstzahl an Kindern festgelegt und entsprechend Vorort beschildert. Die Spielplätze dürfen von Kindern nur in Begleitung von Erwachsenen genutzt werden. Die Benutzung der Spielplätze durch die Kinder ist nur unter Aufsicht der Eltern oder Betreuungspersonen zulässig, um auch unter infektionspräventiven Gesichtspunkten eine verantwortungsvolle Nutzung der Spielplätze durch die Kinder zu gewährleisten.

Der Bauhof der Gemeinde Weisenbach hat alle Spielplätze vor Öffnung nochmals für unsere Kinder geprüft, hergerichtet und unter den vorgenannten Vorgaben wieder geöffnet. Unsere Kinder können damit ihren Tatendrang auf den Spielplätzen wieder ausleben.

Allerdings haben wir von Seiten der Gemeindeverwaltung die Bitte, die Regelungen einzuhalten, damit die Spielplätze dauerhaft offen bleiben können.
Beispielhaft sind die Vorgaben nachstehend (Beispielfoto: Spielplatz Birket) abgedruckt.

Die Kinderzahl differenziert für jeden Spielplatz in Weisenbach individuell.

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt