B 462: Radweglückenschluss zwischen Weisenbach und Gernsbach-Hilpertsau - Vorbereitende Rodungsarbeiten ab dem 02.12.2019

Wie das Regierungspräsidium mitteilt, wird ab Montag, den 2. Dezember 2019 an der Bundesstraße 462 zwischen Gernsbach und Weisenbach im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten finden im Rahmen der Vorleistungen für die geplante Baumaßnahme „Radwegbrücke Weisenbach“ statt und dauern etwa fünf Tage.
 
Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant ab Ende Januar 2020 die bislang in diesem Bereich bestehende Lücke des Radweges „Tour de Murg“ mit einer Radwegbrücke zu schließen.
 
Die Rodungsarbeiten finden zunächst auf der Weisenbacher Seite der Murg entlang des Flussufers statt. Hierfür sind etwa zwei Tage eingeplant. Weitere drei Tage sind für die Rodung entlang der B 462 veranschlagt. Hierfür muss die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Die Arbeiten finden ausschließlich bei Tag statt, sodass die halbseitige Sperrung der B 462 abends abgebaut und morgens wieder aufgebaut wird.
 
Die Kosten für die Rodungsarbeiten belaufen sich auf rund 20.000 Euro und werden vom Bund getragen.
 
Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.
 
Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt