Gemeinsame Osteraktion von Seniorenrat und Gemeinde am Gründonnerstag

Groß war die Freude bei den Seniorinnen und Senioren in Weisenbach als die Gemeinde gemeinsam mit dem Seniorenrat und dem Gemeinderat eine Osteraktion durchführte.

Die Gemeinde und der Seniorenrat hatten die Idee, den Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren eine kleine Osterüberraschung zukommen zu lassen. So erklärten sich die Damen, die unter der Leitung von Marlis Fritz immer das Mittagessen für den Mittagstisch „Gemeinsam schmeckts“ besser vorbereitet haben sowie zwei Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung spontan bereit ein Osternest aus Hefe herzustellen. EDEKA Fitterer war ebenfalls gerne bereit, die bunten Ostereier für das Osternest zu spenden. So haben insgesamt 11 Frauen am Mittwoch und Donnerstag Osternester für 314 Haushalte hergestellt und in Tüten verpackt. Mit einem netten Osterbrief von Herrn Bürgermeister Retsch und dem Teamleiter Rudolf Fritz wurden die Osternester dann von den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten „coronaconform“ an die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger persönlich zugestellt.

Die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie der Seniorenrat bekamen viele freudige Anrufe und Rückmeldungen, so dass diese Osteraktion den erwünschten Effekt erzielt hat, nämlich in einer schwierigen Zeit, in der alle mit vielen Einschränkungen leben müssen und leider auch das kulturelle Leben in der Gemeinde quasi zum Stillstand gekommen ist, ein wenig Freude zu bereiten und ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.  

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich sehr herzlich bei den „Backpatinen“ des Seniorenrats und der Gemeindeverwaltung für die Herstellung der Osternester sowie bei den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten für die Verteilung. Auch bedanken wir uns bei EDEKA Fitterer für die „Ostereierspende“. 

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt