Elektro-Carsharing - ab sofort auch in Weisenbach

Ab heute können registrierte Kunden das e-Carsharing-Angebot der deer auch in der Gemeinde Weisenbach in Anspruch nehmen und mit dem Renault ZOE nachhaltig mobil sein. Geladen werden kann das Fahrzeug an der Ladesäule der Firma „W-Quadrat“ im Belzerweg 2 beim Gemeindehaus.
 
Ziel der Kooperation der Gemeinde Weisenbach, RegioEnergie und deer ist hier, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen in Weisenbach kostengünstige und nachhaltige Mobilität zu ermöglichen.
 
Klimawandel und Mobilitätswende sind in der derzeitigen Diskussion wichtige Bestandteile der Maßnahmen zur Klimapolitik. Die Reduktion der Schadstoff-ausstöße – Stichwort „CO2-Fußabdruck“ - und ein Umdenken in der Mobilität sind dabei Themen, mit denen sich alle auseinandersetzen sollten. Das Carsharing gewinnt in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Diese Form der Mobilität, bei der sich mehrere Leute ein Fahrzeug teilen, ermöglicht den Bürgerinnen und Bürger sowie auch den Weisenbacher Gästen mobile Flexibilität, ohne selbst Eigentümer eines Fahrzeugs zu sein. Der Kunde spart hierdurch nicht nur Geld, sondern schont dabei gleichzeitig die Umwelt, da anstatt herkömmlicher Verbrenner Elektrofahrzeuge eingesetzt werden, so Bürgermeister Retsch.
 
Noch Umweltschonender wird dieses Konzept, weil das Elektrofahrzeug zu 100 % mit Ökostrom in Weisenbach gespeist wird, teilt Bürgermeister Retsch mit. Gerade im ländlichen Raum ist Mobilität ein Grundbedürfnis, das zu dem hier bereits bestehenden ÖPNV nun durch eine günstige und umweltfreundliche Alternativen ergänzt wird.
 
Die Registrierung und Nutzung für die elektrisch betriebenen Fahrzeuge mit bis zu 300 km Reichweite ist transparent und einfach: Interessierte können sich ganz einfach in der kostenfreien App „deer e-carsharing“ oder über das Buchungs-portal „deer-carsharing.de“ registrieren. Nach Verifizierung des Führerscheins wird die Nutzung für den Kunden freigeschaltet. Die Buchung und die Bedienung der Fahrzeuge läuft über die App. So kann das Fahrzeug mit der App geöffnet und die Buchung wieder beendet werden. Für Kunden, die kein Smartphone besitzen, oder die App nicht nutzen möchten, gibt es auch die Möglichkeit, die Buchung mit einem Chip zu starten und zu beenden, den die deer kostenfrei zur Verfügung stellt. Um den Buchungsvorgang zu beenden, schließt der Nutzer das Fahrzeug an einer e-Carsharing-Station der deer an. Dies ermöglicht eine sichere Reichweite für die nachkommenden Kunden, sowie eine hohe Flexibilität, da der Kunde so auch Einwegfahrten durchführen kann. Mit einem 24/7 Service steht das Team der deer den Kunden dabei bei jeder Frage telefonisch zur Verfügung und begleitet die Kunden partnerschaftlich.
 
Informationen zum deer e-Carsharing erhalten Sie unter:
www.deer-carsharing.de 07051 1300-120 carsharing@deer-mobility.de
 

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt