CDU - Gemeindeverband Weisenbach

1. Vorsitzender: Steffen Miles, Schützenstraße 24, 76599 Weisenbach 
2. Vorsitzender: Christian Karius, Alter Kirchweg 7, 76599 Weisenbach

Gemeinsam für ein lebenswertes Weisenbach!

Weisenbach ist eine lebens- und liebenswerte Gemeinde. Damit dies so bleibt, möchten wir in folgenden Bereichen Potenziale nutzen, Impulse geben und Maßnahmen umsetzen:
 
I.  Lebensphasen gestalten

  • Betreuungsangebote für alle Kinder von der Geburt bis zum Schuleintritt
  • Erarbeitung eines Grundschulkonzepts für die künftige Ausrichtung des Grundschul-standorts
  • Bedarfsgerechte Nachmittagsbetreuung für die Grundschulkinder
  • Unterstützung von Jugendinitiativen und der Jugendarbeit in den Vereinen
  • Fortführung der Jugendforen
  • Förderung der umfassenden Hilfsangebote der Sozialstation Forbach-Weisenbach und des Bürgernetzwerks „Helfende ­Hände“
  • Ausbau der Beratungs- und Unterstütz­ungsleistungen der Seniorengemeinschaft für alle Generationen („Bürgergemeinschaft“)
  • Einrichtung von betreutem Wohnen auf dem Hirschareal
  • Bestandssicherung der örtlichen Nahversorgung

II. Dorfgemeinschaft stärken

  • Förderung aller kulturellen, sportlichen und gemeinschaftlichen Aktivitäten der Vereine und Kirchen
  • Aufrechterhaltung des Latschigbads ­Weisenbach
  • Einrichtung einer „Engagementbörse“ auf der Gemeindehomepage
  • Unterstützung der Integration von ­Neu­bürgerinnen und Neubürger
  • Fortführung der Kontakte zu den Partnergemeinden Kriebstein und San Costanzo

III. Infrastruktur verbessern

  • Antrag für ein neues Sanierungsgebiet zur finanziellen Förderung privater und kommunaler Sanierungsmaßnahmen (Schulzentrum und Festhalle) über das Landes­sanierungsprogramm
  • Nutzung der innerörtlichen Freiflächen
  • Maßvolle Abrundung des Baugebiets ­„Birket“ mit neuen Bauplätzen
  • Nutzungskonzept für die „Alte Schule“ in Au
  • Erarbeitung eines kommunalen Förder­programms zum Erwerb von Altbauten
  • Sanierung von Gemeindestraßen, Brücken und Mauern
  • Fortschreibung des Parkierungskonzepts
  • Erhalt und Ausbau des attraktiven ÖPNV-Angebots
  • Sicherstellung eines modernen, flächen-deckenden Internet- und Mobilfunknetzes

IV. Wirtschaft fördern

  • Erarbeitung einer Strategie zur Förderung von Existenzgründungen und der Wirtschaft im Murgtal über die Gesellschaft für kommunale Zusammenarbeit Murgtal unter Einbezug der „Unteren Schlechtau“

  • Beitrag zur Tourismusregion Baiersbronn-Murgtal durch naturnahe Naherholung, Schwimmbad sowie Wanderwege und Mountainbikenetz
  • Unterstützung des Einzelhandels, des Handwerks, der Dienstleistungsbetriebe und der Industrie sowie der Gasthäuser und Übernachtungsunterkünfte
  • Kontaktpflege mit dem Einzelhandel, dem Handwerk, den Dienstleistungsbetrieben und der Industrie

V. Umwelt schützen

  • Sicherung der Landschaftspflege
  • Umsetzung des Flurneuordnungverfah-rens im Latschigbachtal als Beitrag zur Landschaftspflege
  • Umsetzung des Klimaschutzkonzepts

Bei der Umsetzung von Projekten muss die Finanzausstattung der Gemeinde im jeweili-gen Haushaltsjahr berücksichtigt werden. Als Grundlage für konkrete Projektideen dient das „Gemeindeentwicklungskonzept Weisenbach 2025“.

Dabei gilt weiterhin: Beteiligen Sie sich, bringen Sie sich mit Ihren Ideen und Ihren Möglichkeiten bei der Erarbeitung und Umsetzung von Projekten ein. Gerne können Sie sich an uns wenden.

Weisenbach, im Mai 2019
CDU-Gemeindeverband Weisenbach

Dominik Strobel
Geschäftsführer
Im Birket 2
verh.
Gemeinderat seit 2009
 

Steffen Miles 
Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
Schützenstr. 24
ledig
Gemeinderat seit 2004
 

Florian Bleier
Elektroniker für Automatisierungstechnik
Gaisbachstr. 28
ledig
 

Heidi Wittemann
Bürofachkraft
Schützenstr. 11
verh., 3 Kinder
Gemeinderat seit 2009
 

Marco Krämer
Elektroniker für Automatisierungstechnik
Am Rain 2
ledig
 

Marius Eisele
Betriebswirt (VWA)
In den Höfen 7
ledig
Gemeinderat seit 2009