Begegnungscafé mit Flüchtlingsfamilien

Am 25. Oktober 2017 trafen sich auf Einladung der Gemeinde zahlreiche interessierte und engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Gründung eines Ehrenamtskreises zur Betreuung der in Weisenbach wohnhaften Flüchtlingsfamilien. Insgesamt haben zwischenzeitlich in Weisenbach 10 Familien mit insgesamt 51 Personen eine Wohnung gefunden. Eine gesellschaftliche Aufgabe ist deren Integration in die Dorfgemeinschaft, welche nicht nur durch die Gemeindeverwaltung geleistet werden kann, sondern eine Aufgabe für die gesamte Bürgerschaft ist.

Zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Knüpfen von Kontakten sind alle Mitglieder des Ehrenamtskreises, die Vereinsvorstände und Übungsleiter der Weisenbacher und Auer Vereine aber auch sonst interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich auf

Montag, 13. November 2017, um 17 Uhr in das katholische Gemeindehaus St. Wendelineingeladen.

Online-Angebot der lokalen Presse

 Badische Neueste Nachrichten

 Badisches Tagblatt