Partnerschaften

Kriebstein

Wappen Kriebstein

Die Partnerschaft mit der Gemeinde Kriebstein, Sachsen entstand 1990 und besteht seit nahezu 25 Jahren. Nachdem die Mauern zur ehemaligen DDR gefallen waren, haben die Gemeinden Baden-Württembergs den Gemeinden aus Sachsen Verwaltungshilfe angeboten. Den Kontakt stellte damals der Weisenbacher Unternehmer Berndt Niethammer her, der durch die familieneigene Papierfabrik Kübler & Niethammer Wurzeln in die Gemeinde Kriebstein hatte. Mittlerweile ist aus dieser ehemaligen Verwaltungshilfe eine sehr lebendige und aktive Gemeindepartnerschaft geworden und es sind viele Freundschaften entstanden.

San Costanzo

Wappen San Costanzo

Unter dem Dach der Landkreispartnerschaft Rastatt und Pesaro e Urbino entstand diese Gemeindepartnerschaft. Bereits im Jahr 1997 machte sich Bürgermeister Toni Huber mit einer Delegation in die Partnerregion des Landkreises auf, um nach einer geeigneten italienischen Gemeinde für Weisenbach zu suchen. Mit San Costanzo wurde man fündig und so besiegelte man im Jahr 2000 in Italien und im Jahr 2001 in Weisenbach die Gemeindepartnerschaft zwischen Weisenbach und San Costanzo. Im Jahr 2015 kann man nun das 15-jährige Jubiläum feiern. Diese Partnerschaft ist ebenfalls mit sehr viel Lebendigkeit und Aktivität erfüllt, so dass die beiden Gemeinden bereits sehr stark zusammengewachsen sind.

Mit beiden Partnergemeinden finden jährlich zwei bis drei Veranstaltungen statt, die von der Gemeinde und dem Arbeitskreis Partnerschaft initiiert, organisiert und durchgeführt werden.

Ansprechpartner

Frau
Manuela Frorath
Kommunale Gemeindepartnerschaften
Hauptstraße 3
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 918310
Fax (07224) 918322